Lernen

Die 3 Hauptursachen für Langeweile in der Kindheit

Die 3 Hauptursachen für Langeweile in der Kindheit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das hektische Tempo, dem wir Kinder heute unterwerfen, lässt sie ohne Strategien und ohne Alternativen zurück, um jene Momente zu lösen, in denen nichts ihr Interesse oder ihre Aufmerksamkeit weckt und sie nicht wissen, was sie tun sollen. Sie lassen ihnen keine Wahl in einem Zustand der Apathie oder des Desinteresses, der durch das Gefühl verursacht wird, nicht zu wissen, was zu tun ist, oder nichts zu haben, mit dem sie Spaß haben können. Wir nennen das Langeweile.

Paradoxerweise sind es die Kinder, die am meisten langweilen. Wir erklären, was seine Ursachen sein können.

Heutige Kinder langweilen sich nicht mehr als früher, sind jedoch weniger auf Langeweile vorbereitet, sind anfälliger für die damit verbundenen Beschwerden und tolerieren es, nicht zu wissen, was sie mehr tun sollen, wenn sie etwas Freizeit haben, da ihnen Ressourcen fehlen um Ihrer Fantasie und Ihrer angeborenen Kreativität freien Lauf zu lassen.

Unter den Hauptursachen für Langeweile in der Kindheit heben wir hervor:

1. Übermäßige Stimulation für Kinder
Der ungezügelte Konsumismus, dem wir ausgesetzt sind, kann bei allen Langeweile aufkommen lassen. Es ist sehr üblich, ein von Spielzeug umgebenes Kind zu sehen und es sagen zu hören: "Mir ist langweilig, ich weiß nicht, was ich tun soll."Je mehr sie haben, desto mehr werden sie überwältigt und desto größer wird das Gefühl der Langeweile. Sie erfahren. Wenn Sie so viele Dinge um sich herum sehen, entsteht Desinteresse und Unaufmerksamkeit für etwas Bestimmtes, mit dem Sie spielen, experimentieren oder kreieren können.

Überstimulation schränkt Erfindung, Fantasie, Kreativität, Fantasie und Spaß ein. Bei dieser Gelegenheit funktioniert das Motto „Weniger ist mehr“ wieder.

2. Übermäßige Planung und Kontrolle der Aktivitäten von Kindern
Die Tagesordnungen der Kinder sind immer voll und voller außerschulischer Aktivitäten. Die Eltern sind in den Fehler geraten, dass Langeweile schlimm ist, und vor dieser Prämisse beeilen wir uns, jede Sekunde des Lebens unserer Kinder nacheinander zu füllen.

Wir geben uns alle Mühe, das Leben unterhaltsam und aufregend zu gestalten, voller außerschulischer Aktivitäten (Musik, Skaten, Judo, Tanz, Englisch, Theater, ...), die ihre Zeitpläne so sehr füllen und quetschen, dass wir sie nicht lernen lassen, mit ihrer Zeit umzugehen oder ihre zu finden eigene Interessen.

Wir haben fälschlicherweise geglaubt, dass Langeweile schlecht ist und dass Kinder deshalb ständig aktiv sein müssen, ein Missverständnis, das die Entwicklung des kreativen Denkens bei unseren Kindern behindert.

Wir müssen wieder verstehen, ist das Langeweile ist der Auftakt zur Kreativität. Kinder brauchen Zeit, um nichts zu tun, Zeit, sich ihre Erfahrungen vorzustellen, zu erschaffen, zu denken, aufzunehmen oder einfach die Welt um sie herum zu beobachten. Und dies ist nicht möglich, wenn wir sie mit Spielzeug füllen, bis zur letzten Sekunde ihres Lebens planen oder ihnen beim ersten Anzeichen von Langeweile ein Mobiltelefon oder ein Tablet anbieten und hier die dritte Ursache für Langeweile eingeben, die wir hervorheben möchten.

3. Bildschirmmissbrauch in der Kindheit
Ob aufgrund von Trägheit, Müdigkeit oder Vermeidung eines Konflikts, Eltern missbrauchen den Gebrauch unserer Kinder von Fernseher, Konsolen, Tablets, Smartphones oder anderen Geräten, mit denen wir Langeweile vermeiden.

Ein verantwortungsbewusster Umgang mit all diesen Technologien kann zwar große Vorteile bringen, ein Missbrauch führt jedoch auch zu Angstzuständen, Stress, mangelndem Interesse an anderen Dingen und mangelnder Kreativität. Das Kind, das vor einem Bildschirm sitzt und Spaß garantiert hat, ohne sein kreatives Denken in den allermeisten Fällen in die Tat umsetzen zu müssen.

Die Leichtigkeit, mit der Eltern den Fernseher einschalten oder Kindern beim geringsten Anzeichen von Langeweile unsere Smartphones oder Tablets geben, verhindert, dass sie einen Weg finden, auf andere Weise abgelenkt zu werden.

Ungezügelter Konsum, übermäßige Anregung, Missbrauch von Bildschirmen und Kontrolle aller Aktivitäten unserer Kinder führen dazu, dass Kinder nicht in der Lage sind, ihre eigenen Ressourcen zu finden, um ihre Freizeit zu verwalten, und sich daher langweilen jeden Tag mehr.

Kinder brauchen Freizeit, ohne übermäßige Reize und weg von den Bildschirmen, um sich ihr Lernen durch unstrukturiertes Spielen eines Erwachsenen vorzustellen, zu erschaffen, zu bauen, zu beobachten und zu genießen. Indem wir die Kinder langweilen lassen, werden wir sie dazu bringen, uns immer weniger den Satz zu sagen, der uns so sehr quält: "Ich bin gelangweilt, ich weiß nicht, was ich tun soll."

Mir wird langweilig. Kurzgeschichte für Kinder. Zusammenstellung von Kurzgeschichten für Kinder über Langeweile zu Hause und einige Spiele, in denen sie lernen, sich selbst zu unterhalten. Wir sprechen über die Vorteile von Kindern, die sich langweilen, und schlagen Leseverständnisaktivitäten vor, die auf dem Lesen der Geschichte basieren.

16 Diktate für gelangweilte Kinder. Wir haben einige Tierdiktate zusammengestellt, mit denen Kinder die Rechtschreibung überprüfen können, ohne sich zu langweilen. Diese thematischen Diktierübungen sind eine gute Möglichkeit für Kinder, Rechtschreib- und Grammatikunterricht auf unterhaltsame und bereichernde Weise zu überprüfen.

Poesie für Kinder. Langweiliges Quantum für ein langweiliges Mädchen. Wir bieten Ihnen eine lustige Poesie für Kinder: Bobbinic Geschichte für ein langweiliges Mädchen. Es ist eine Poesie mit einem sehr kurzen Reim, mit Kindern zu spielen, um die Akzente der Wörter zu ändern. Mit dieser Poesie verbessern Sie auch die Aussprache und Vokalisierung von Wörtern.

Der Topf oder das Glas der Langeweile für Kinder. Boredom Pot als großartige Ressource für gelangweilte Kinder. Eine Lösung, um die Abende mit Kreativität und Fantasie zu beleben. Das Boot der Langeweile, um die Zurückhaltung von Kindern und Faulheit zu beenden, wenn sie gelangweilt sind und keine Unterhaltung finden.

Für Langeweile. Kurzes Kindergedicht. Kurze Gedichte können auch über Kreativität, Neugier und Langeweile von Kindern sprechen. Wie die Protagonisten dieses Kinderreims können Kinder bei Langeweile sehr kreativ sein und neue Talente wie Musik und Musikinstrumente entdecken.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die 3 Hauptursachen für Langeweile in der Kindheitin der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Nägelkauen Selbstverletzung Video (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Cezar

    He did not speak this.

  2. Kagagul

    Die Idee ist großartig, ich unterstütze es.

  3. Gurutz

    Eine faszinierende Botschaft

  4. Goltigor

    Bravo, die brillante Idee und es ist rechtzeitig

  5. Donnchadh

    Was für eine Phrase ... Toll, eine tolle Idee

  6. JoJogor

    begeistert, Respekt vor dem Autor))))))

  7. Gonzalo

    Es gibt Sekunden, in denen die Minuten alles entscheiden. Und es dauert stundenlang. Finanzielle und sexuelle Krise: Sie öffnen Ihre Brieftasche, und dort, da Sie Schwanz, ich habe Sie geliebt - die Bäume waren verbogen. Es gibt einen Jock, er wischt ... "Die Brust ist das Gesicht einer Frau!" Streifen und erobern!



Eine Nachricht schreiben