Dialog und Kommunikation

Der Trick, leise zu sprechen, um Kinder zu erziehen, ohne die Beherrschung zu verlieren

Der Trick, leise zu sprechen, um Kinder zu erziehen, ohne die Beherrschung zu verlieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie Sie zu Hause normalerweise miteinander sprechen? Verwenden Sie normalerweise Schreien oder halten Sie Ihre Stimme leise? Der Pädagoge Mario Pinel hat es klar: Sprich leise mit Kindern Es ist eine wichtige Angewohnheit, die uns hilft, Kinder aus der Ruhe zu erziehen, ohne die Beherrschung zu verlieren und jederzeit vor Spannungen zu fliehen. Aber wie geht das und wie können Eltern lernen, sich selbst zu kontrollieren?

»Ich habe dir gesagt, du sollst mich nicht anschreien und gut sprechen!«, Schrie eine Mutter ihren Sohn an. Kommt es Ihnen bekannt vor? Oft fallen wir, ohne es zu merken, in das, was wir von unseren Kindern verlangen, damit aufzuhören. Um Kinder aus der Ruhe zu erziehen, müssen wir Eltern die Ersten sein, die arbeiten ein Zustand des inneren Friedens.

Wie wird das erreicht? Gewöhnen Sie sich an, zu Hause leise zu sprechen. Es ist bereits bekannt, dass Gewohnheiten und Routinen das Ziel haben, das Familienleben zu erleichtern, damit es mehr Spaß macht und Spaß macht. Und diese Angewohnheit, den Tonfall bei der Ansprache unserer Kinder zu senken, kann uns helfen, eine entspanntere Atmosphäre zu Hause zu schaffen.

Wie beim Sehen, Die auditive Aufmerksamkeit passt sich auch den Reizen an dass wir Ihnen anbieten. Was passiert, wenn ein starkes Licht direkt auf unsere Augen gerichtet ist? Erstens schließen sich Ihre Augen instinktiv, aber Ihre Pupillen schrumpfen auch, um Sie zu schützen.

Das gleiche passiert beim Ohr. Wenn wir auf sehr hohem Niveau mit ihm sprechen, kommt eine Zeit, in der er aufhört, uns zuzuhören. Wenn wir dagegen leise sprechen, konzentriert er sich eher darauf, besser zu hören, was wir ihm sagen, und schenkt uns daher mehr Aufmerksamkeit.

Um dies zu erreichen, ist es so einfach wie die Kinder zu fragen (natürlich mit einem entspannten Tonfall und geringer Lautstärke). sprechen Sie mit leiser Stimme. Als nächstes müssen wir die Geschichte nur auf uns selbst anwenden.

Die Theorie scheint einfach, oder? Sie müssen nur mit leiser Stimme zu den Kindern sprechen und sie bitten, dies auch zu tun. Wir wissen jedoch, dass diese Technik im Alltag nicht so einfach anzuwenden ist, wie es scheint. Unser Stress, unsere Sorgen, Besorgungen, außerschulischen Aktivitäten ... In unserem täglichen Leben stehen wir vor vielen Herausforderungen kann unsere Ruhe auf die Probe stellen.

Was können wir tun, um ruhig zu bleiben ... anstatt unsere Nerven zu verlieren? Der Trick, den Mario Pinel macht, ist sehr einfach zu implementieren und sehr nützlich. Es ist so einfach wie nimm einen kleinen Schluck Wasser. Und diese Technik kann für alle Arten von Situationen nützlich sein: Wenn wir das Gefühl haben, die Kontrolle zu verlieren, wenn wir bei der Arbeit nervös werden, wenn wir anfangen, uns über die Situation, die wir erleben, Sorgen zu machen ...

Es ist ein sehr einfacher Weg Sagen Sie dem Körper, dass keine Gefahr besteht, dass nichts Schlimmes passieren wird, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben ... und dass Sie sich deshalb entspannen und aus der Ruhe heraus operieren können.

Wir können nicht vergessen, dass wir Eltern diejenigen sind, die die Fähigkeit haben müssen, unsere Kinder aufzuhalten, wenn sie von Wut oder Impulsivität mitgerissen werden. Wir müssen ruhig bleiben in der Lage zu sein, ihre Angriffe zu stoppen, da sie noch lernen, dies zu tun (und ihr Gehirn dafür entwickeln).

Wie wir gesehen haben, ist es eine dieser Gewohnheiten, mit leiser Stimme zu unseren Kindern zu sprechen, die wir in unsere Art zu Hause einbeziehen müssen. Es gibt jedoch auch eine andere Reihe von Routinen, die uns helfen können das Familienleben verbessern.

Wir können nicht vergessen, dass es wichtig ist, Gewohnheiten in unser tägliches Leben zu integrieren. Diese bieten Sicherheit für Kinder, die wissen, was sie zu jedem Zeitpunkt des Tages erwartet. Darüber hinaus helfen sie uns, das Haus zu organisieren und die Art von Familie mit den Werten aufzubauen, die wir suchen.

Dieser Pädagoge erklärt es mit einer Metapher, die hilft, es auf einfache Weise zu verstehen. Wir, Eltern und Kinder, sind eine Flüssigkeit, die verschüttet wird und unwiederbringlich verloren geht, wenn sie nicht in einem Behälter enthalten ist. Wenn wir es jedoch beispielsweise in eine Flasche stecken (was wir mit einer Gewohnheit vergleichen könnten), Die Flüssigkeit nimmt Gestalt anwird modelliert.

Aber wenn wir es statt in eine Flasche in eine Schüssel geben, wird seine Form anders sein, Die Gewohnheit wird anders sein. Deshalb müssen wir auf die Art von Gewohnheiten achten, die wir in unser Leben und die unserer Kinder integrieren.

[Lesen +: Wie man Gewohnheiten und Routinen für Kinder schafft]

Einige der Gewohnheiten, die auch zur Verbesserung unserer familiären Beziehung beitragen, sind:

  • Die Gewohnheit der Zusammenarbeit: Wir müssen alle als Team arbeiten, um das Zuhause zu erhalten.
  • Hygiene- und Sauberkeitsgewohnheiten. Die Routinen, die wir in die Familie integrieren, zielen auch darauf ab, für die Gesundheit aller zu sorgen.
  • Ordnungsgewohnheiten ... und Unordnung. Kinder sollten ihren Platz haben, um durcheinander zu bringen (und zu spielen, zu kreieren und zu experimentieren), aber auch um zu bestellen, damit der Rest der Familie ihren Alltag erledigen kann.
  • Jede andere Angewohnheit, bei der wir uns für das Familienleben wohl fühlen.

Um zu erreichen, dass diese Gewohnheiten zu Hause wirklich etabliert sind, ist es wichtig, sie unter allen zu vereinbaren, als ob sie es wären Einige Spielregeln, die wir alle akzeptieren. Auf diese Weise wird das Familienleben einfacher und wir können mögliche Probleme vorhersehen, die auftreten können, bevor sie auftreten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Trick, leise zu sprechen, um Kinder zu erziehen, ohne die Beherrschung zu verlieren, in der Kategorie Dialog und Kommunikation vor Ort.


Video: His Majesty the Baby: Wie Erziehung narzisstisch macht Michael Winterhoff (Januar 2023).