Schwanger werden

Wenn Sie schwanger werden, ist ein zweites Mal schwieriger

Wenn Sie schwanger werden, ist ein zweites Mal schwieriger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aufgrund des Hörensagens denken viele Paare, dass es nicht schwierig sein sollte, ein zweites Mal schwanger zu werden, wenn sie zum ersten Mal ohne Probleme schwanger geworden sind. Dies ist aber leider nicht immer der Fall. Wir sagen Ihnen in welchen Fällen und Ein zweites Mal schwanger zu werden ist schwieriger.

Wir hören oft von Paaren, die es schwer haben, ein Baby zu bekommen. Fast alle von uns haben einige von ihnen in ihrer engen Umgebung (wenn wir nicht wir selbst sind). Der Weg von Tests, Konsultationen, Analysen oder Medikamenten ist nicht einfach, aber das verdient einen anderen Beitrag.

Dabei konzentrieren wir uns auf das Physiologische, das häufigste, nämlich zwei gesunde Menschen, die einen gesunden Lebensstil verfolgen und im ersten Jahr, seit sie danach suchen, ein Baby bekommen. Wird es diesen Paaren, denen JA gelungen ist, ohne Schwierigkeiten ein erstes Baby zu bekommen, genauso einfach sein, ein zweites Baby zu bekommen? Nun, wie in so vielen Gesundheitsfragen wissen wir die Antwort nicht.

Beginnen wir mit dem Positiven: Wenn Sie bereits ein Baby haben, wissen Sie, dass sowohl Sie als auch Ihr Partner gesund sind und keine Probleme mit der Empfängnis haben. Wenn Sie schon einmal Eltern waren, wird es a priori einfacher sein, wieder einer zu sein.

Es ist sogar üblich, dass Paare, denen es schwer gefallen ist, ein erstes Baby (mit oder ohne Behandlung) zu bekommen, eine zweite „unerwartete“ Schwangerschaft haben, fast ohne danach zu suchen. Und es ist so, dass Hormone eine sehr wichtige Rolle für die Fruchtbarkeit spielen, und manchmal reduziert der Druck von „Ich weiß nicht, ob ich schwanger werden kann“ unser Adrenalin und Cortisol (Stresshormone, die die Fruchtbarkeit beeinflussen können) und alles fließt besser.

Aber wie wir schon gesagt haben, Die Suche nach dem kleinen Bruder oder der kleinen Schwester ist nicht immer einfach. Was kann in diesen Fällen passieren? Die Antwort ist nicht einfach, wir werden einige Aspekte nennen, die diese Schwierigkeit beeinflussen können:

- Stress
In der heutigen Gesellschaft ist es üblich, dass wir alles unter Kontrolle haben wollen, einschließlich der Zeit, die Geschwister „wegnehmen müssen“, oder wenn ich möchte, dass das Baby zu einem bestimmten Zeitpunkt geboren wird. Und dieser Druck, die perfekte Familie zu haben, ist ungesund und erhöht nur den Stress. Wenn dazu andere Stressursachen (Arbeit, Familie ...) hinzukommen, können sich die Schwierigkeiten bei der Empfängnis erhöhen.

- Der Gesundheitszustand
Es kann sein, dass sich in der Zeit seit der Geburt des ersten Babys Ihr Gesundheitszustand geändert hat oder Ihre Lebensgewohnheiten aus irgendeinem Grund weniger gesund sind: weniger Zeit für die Selbstversorgung, das Auftreten einer Pathologie ...

- Die Zeit verging
In dieser Zeit können verschiedene Ereignisse stattgefunden haben, die unsere Fruchtbarkeit beeinflussen: Infektionen, medizinische Behandlungen, das Auftreten einiger Krankheiten oder Operationen, die die Qualität von Spermien oder Eiern beeinflussen können.

Obwohl keiner dieser Umstände eintritt, beeinflusst der einfache Zeitablauf bereits die Fruchtbarkeit, insbesondere bei Frauen. Die Quantität und Qualität der Eizellen kann im Alter von 35 Jahren abnehmen, obwohl sie von Frau zu Frau sehr unterschiedlich ist. in der Tat viele Frauen, die spontan mit mehr als 40 Jahren schwanger werden. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, und die Zeit ist ein weiterer zu berücksichtigender Faktor.

Wenn das zweite Baby nicht ankommt, überprüfen Sie daher Ihre Krankengeschichte und die Ihres Partners: Gab es seit der Entbindung eine Krankheit oder ein wichtiges Gesundheitsereignis? Hast du deinen Lebensstil geändert? Gibt es etwas, das Sie ändern können, um es zu verbessern? Wenn Sie immer noch nicht schwanger werden, kann es Zeit sein, einen Spezialisten zu konsultieren: Wenn Sie unter 35 Jahre alt sind und seit 12 Monaten ungeschützten Sex haben oder wenn Sie nach sechs Monaten über 35 Jahre alt sind.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wenn Sie schwanger werden, ist ein zweites Mal schwieriger, in der Kategorie Schwangerschaft vor Ort.


Video: Nach zwei Fehlgeburten direkt wieder SCHWANGER -XL #storytime (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Medwyn

    Stimmt dir absolut zu. Daran ist etwas Gutes, behaupte ich.

  2. Mundhir

    Ich denke, sie sind falsch. Schreib mir per PN, diskutiere es.

  3. Amjad

    Es stimmt! Ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen voll und ganz zu.

  4. Tahmelapachme

    Ich kann momentan nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Aber bald werde ich auf jeden Fall schreiben, was ich denke.

  5. O'brian

    Geht nicht!

  6. JoJora

    Details sind dabei sehr wichtig, da Ihnen ohne sie sofort unnötiger Unsinn einfallen kann



Eine Nachricht schreiben