Umgebung

Wie man Kindern hilft, sich mit der Natur zu verbinden, ohne das Haus zu verlassen

Wie man Kindern hilft, sich mit der Natur zu verbinden, ohne das Haus zu verlassen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir brauchen immer die Natur; Selbst wenn wir aus irgendeinem Grund wie eine Krankheit sind, können wir das nicht. Wir alle, sowohl Kinder als auch Erwachsene, haben Bewegungsbedürfnisse und spielen ohne Wände, frische Luft, Erde, ein Gefühl der Freiheit ... Grundbedürfnisse, die, wenn sie nicht abgedeckt werden, Reizbarkeit, Wut und sogar Traurigkeit verursachen. Befolgen Sie daher diese Tipps Helfen Sie Kindern, sich mit der Natur zu verbinden, ohne das Haus zu verlassen.

Laut dem Artikel des Journal of Forestry von Abigail R. Kimbell, Andrea Schuhmann und Hutch Brown verbringen Kinder immer weniger Zeit in der Natur. Infolgedessen lernen sie nicht, es zu lieben, und der sitzende Lebensstil nimmt zu. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass der Kontakt mit der Natur und der Natur wesentlich ist, um Kreativität und individuelles Glück zu entwickeln und um Spannungen abzubauen und abzubauen.

In einer Situation, in der wir das Haus nicht verlassen können, ist es daher leicht zu überwältigen und zu quälen, unser Verhalten und unseren Geisteszustand zu bestimmen. Bleiben Sie als Erwachsener zunächst ruhig. Sie sind die Säule, die stützt, stärkt, nährt, beruhigt. Unsere Kinder wissen oft nicht, wie sie einfach damit umgehen sollen, was mit ihnen passiert drücken ihr Unbehagen, ihre Angst, ihre Unsicherheit, ihr Bedürfnis nach Luft aus und Freiheit in vielerlei Hinsicht, obwohl nicht immer die angenehmste für die Wahrnehmung durch Erwachsene. Atmen Sie also und wenn dies passiert - Kämpfe, Ausbrüche, mehr Wutanfälle als gewöhnlich, pinkeln Sie auf das Bett - geben Sie ihr die Liebe, die sie in diesen Momenten braucht.

Wenn wir der Natur nicht nahe kommen könnenEs ist wichtig, dass er auf einfache Weise in unserem Leben präsent ist und die kleinen Dinge mehr denn je schätzt. Deshalb ermutige ich Sie, zu Hause zu bleiben und einige Vorschläge aufzunehmen, die dazu beitragen können, unser Vitamin D, unsere Verbindung zur natürlichen Welt und unsere innere Ruhe zu erhalten.

Was können wir tun, um Kindern zu helfen, zu Hause ihre Verbindung zur Natur aufrechtzuerhalten? Schauen wir uns einige Tipps an.

1. Wann immer Sie können, gehen Sie auf den Balkon, den Garten oder die Terrasse
Wenn Sie es nicht haben oder nicht können, öffnen Sie die Vorhänge und lassen Sie das Licht durch die Fenster herein. Es ist wichtig, dass es uns Sonnenlicht gibt.

2. Wenn es Sonne gibt, nehmen Sie sich ein paar Sekunden Zeit, um ihn zu begrüßen
Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich vor, dass Sie ein Sonnenbad nehmen und dass es unsere Zellen erreicht, die unendlich glücklich werden, diese Sonnenstrahlen zu empfangen. Lassen Sie uns unseren Vitamin D-Spiegel hoch halten!

3. Öffne jeden Tag für eine Weile die Fenster
Es ist wichtig, uns frische Luft zu geben. Und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um tief zu atmen.

4. Habe Kontakt mit den natürlichen Elementen, die dich umgeben
Wenn Sie die Möglichkeit haben, natürliche Elemente zu haben, machen Sie Vorschläge, bei denen dies die Protagonisten sind. Das natürliche Element berühren, riechen, verwandeln, malen ... das sind Möglichkeiten, sich mit der Natur zu verbinden.

5. Nutzen Sie diese Zeit, um zu säen
Wenn Sie einen Balkon oder eine Terrasse haben, können Sie dies immer in Töpfen im Freien tun. Wenn nicht, innen mit recyceltem Material, ist es auch eine wunderbare Option. Das Wichtigste ist, sich mit der Station zu verbinden, an der wir uns gerade befinden. Zeit, einige Arten zu säen, andere zu blühen ... Es ist eine Möglichkeit, die Entwicklung des Samens zu beobachten und Kindern beizubringen, wie die Natur funktioniert.

Es ist wertvoll zu sehen, wie sich dieser Samen mit unserer Sorgfalt und unserem aufmerksamen Blick entwickelt. Sie können sich ihr jeden Tag nähern, ihr vorsingen, sehen, wie es ihr geht, sie verwöhnen und ihre Entwicklung beobachten. Bald wird es eine kleine Pflanze sein, die Sie verpflanzen können. Es ist eine schöne Metapher, mit unseren Söhnen und Töchtern über die Bedeutung der täglichen Pflege zu sprechen, aufmerksam zu sein, aufeinander aufzupassen und wenig Zeit zu investieren, um uns zu ernähren.

6. Naturgeräusche
Wenn Sie die Möglichkeit haben, das Zwitschern der Vögel von unserem Fenster aus zu hören, tun Sie es jeden Tag ein wenig. Wenn Sie erkennen können, welche Vögel oder Tiere Sie von dort aus sehen, großartig! Wenn Sie nicht können, schlage ich vor, dass Sie jeden Tag ein wenig Zeit damit verbringen, durch die Geräusche der Natur in die Wälder zu reisen. Es gibt viele Biophonien, die uns den Wäldern und ihren magischen Klängen näher bringen.

7. Malen Sie die Natur
Es gibt Jungen und Mädchen - und Erwachsene -, die leidenschaftlich gern malen. Ich schlage vor, die Natur dort zu malen, wo Sie in diesem Moment sein möchten. Landschaft? Strand? Wald? Wohin reisen Sie mit Ihrer Fantasie, um reine Luft und Natur zu genießen? Es kann Ihnen helfen, entspannende Musik in den Hintergrund zu stellen, und es ist normalerweise ein Vorschlag, der Ruhe bringt.

8. Spiel mit Schlamm oder Lehm
Wenden wir uns für diese Momente emotionaler Explosion der wundervollen Welt aus Ton oder Schlamm zu. Natürlich vor allem die Kommunikation, aber Schlamm ist ein Element, das uns sehr helfen kann, Emotionen zu transformieren. Seine Berührung evoziert und erlaubt zu sein. Berühren von Ton ohne besonderen Anspruch oder Handwerkskunst mit der Absicht zu sehen, was erscheint und in was es sich verwandelt; ohne ein bestimmtes Ergebnis zu erwarten. Hier kommt es auf den Prozess an.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, denn jeder Junge und jedes Mädchen - jeder Erwachsene - wird in diesem Moment das tun, was sie brauchen. Wenn Sie am Ende teilen möchten, wird es ein Moment der Familienbindung sein. Aber wenn Sie keine Lust dazu haben, respektieren wir auch diesen Raum für Transformation und geben jeder Person die Möglichkeit zu wählen, was sie mit ihrer Schöpfung tun möchte. Zu diesem Vorschlag empfehle ich auch eine ruhige Instrumentalmusik.

In dieser Zeit verbinden wir uns mehr denn je mit der Natur!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kindern hilft, sich mit der Natur zu verbinden, ohne das Haus zu verlassen, in der Kategorie Umwelt vor Ort.


Video: Beziehung in der Krise - Paare mit einem behinderten Kind. WDR Doku (Januar 2023).