Aktivitäten - Pläne

Frühling und Kinder

Frühling und Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Frühling kommt und damit der Wunsch, das Haus mit den Kindern zu verlassen Natur, Blumen, Vögel, Schmetterlinge, Enten genießen ... Im Frühling ändert sich alles! Eine ausgezeichnete Gelegenheit für Kinder, mehr über die Natur zu lernen. Der Frühling lädt uns ein, draußen zu spielen, Felder und Wälder zu erkunden, viel über Blumen und Tiere zu lernen und so unsere Kreativität zu steigern. In vielen Teilen des Planeten ist es bereits Frühling.

Die jetzt farbenfrohe Natur weckt bei Kindern das Verlangen nach allem, was um sie herum ist. Kinder stellen Fragen, sprechen, untersuchen, erforschen, experimentieren und versuchen, alles zu verstehen, was mit der Umwelt zu tun hat.

Angesichts der Unruhe und Neugier der Kinder können Eltern und Erzieher sie damit befriedigen Aktivitäten, die die Erforschung und Interaktion mit der Umwelt fördernund das stimuliert ihr Selbstwertgefühl, Dialog, Reflexion, Affektivität usw. Alles innerhalb einer pädagogischen Arbeit, die sich an den Interessen des Kindes und seiner spielerischen Ausbildung und der Freude am Spaß orientiert.

Im Frühling ein Ausflug in den Park, ein Spaziergang in einem Garten, ein Ausflug aufs Land oder einfach der Weg zur und von der Schule ... Es ist der ideale Ort, um dieses angenehme Abenteuer zu beginnen. Also mach weiter!

Der Frühling kann für Kinder sehr interessant sein. Hier sind einige Aufgaben, die Sie mit Kindern in dieser Jahreszeit mit Blumen, Farben und besonderen Aromen erledigen können.

- Wir können ruhig auf die Tiere schauen, die wir finden auf unserem Weg und das kommt jetzt mit der Sonne heraus: Marienkäfer, Schnecken, Vögel, Eidechsen, Schnecken ... Lauschen Sie den Trillern der Vögel, dem Rauschen des Flusses ... Auf diese Weise wird auch das Gehör angeregt.

- Wir erkennen das Die Bäume, die bis jetzt keine Blätter hatten, beginnen Blumen zu habenund andere einige Knöpfe (Knospen), aus denen wir sehen werden, wie ein paar Blätter nach und nach herauskommen. Wir berühren den Stamm, die Blätter ... (wodurch der Tastsinn angeregt wird).

- Wenn wir mit einem Feldrucksack (Tasche, in der sie ein Notizbuch und einen Stift oder Bleistift tragen) gehen, können sie gehen Sammeln von Proben und Daten aus Ihren Untersuchungen. Wenn Sie beispielsweise ein Stück Papier auf ein Protokoll legen und einen Bleistift darüber führen, können Sie anhand der auf dem Papier verbleibenden Markierungen den Unterschied in den Zeichnungen zwischen den verschiedenen Protokollen überprüfen.

- Wir fingen an die verschiedenen Blumen zu sehen und zu genießen das sprießen. Wir riechen seine Aromen (auch die von Kompost). So stimulieren wir den Geruchssinn.

- Wir beobachten auch die verschiedenen Jobs, die Gärtner machen: Bäume beschneiden, neue Baumgruben (Löcher) öffnen, um kleine Bäume zu platzieren, die uns später guten Schatten spenden, den Boden düngen usw. Wenn wir auf unserem Spaziergang einen Gärtner treffen, können wir ihn sicherlich etwas über seine Arbeit fragen, und er wird uns freundlicherweise antworten.

- Jeden Morgen, wenn wir aufstehen, können wir sehen, wie sich das Wetter ändert und wir überlegen mit Mama oder Papa, welche Kleidung wir je nach Wetter tragen (Regen, Sonne, Kälte, Hitze, Wind ...). Gleichzeitig kann eine Sonne, eine Wolke, eine die Sonne bedeckende Wolke und gegebenenfalls ein Regenschirm auf den Kalender gemalt werden. Kinder sehen sehr gerne, wie die Monate vergehen, um im Sommer zu allen Sonnen zu gelangen.

- Mit dem Gaumen können wir Probieren Sie die Aromen des Frühlings. In dieser Saison gibt es viele Obst- und Gemüsesorten, die den Körper mit einer guten Quelle an Vitaminen und Mineralstoffen versorgen. Sie können einen Spaziergang durch einen Markt, einen Supermarkt, einen Obstgarten oder einen Bauernhof machen, um herauszufinden, was mit dem Frühling kommt. Zum Beispiel Erbsen, weißer und wilder Spargel, Rüben sowie Erdbeeren, Kiwis, Avocados, Grapefruits, Orangen, Birnen usw.

Mit unseren Sinnen lernen wir, die kleinen Dinge zu beobachten, zu fragen, zu untersuchen und uns für sie zu begeistern. Als Verstärkung für alles, was wir an diesem Tag gesehen haben, können wir die Kinder bitten, ein Bild von dem zu zeichnen, was ihnen am besten gefallen hat. Auf der anderen Seite können wir das Internet durchsuchen Malvorlagen von verschiedenen Tieren und Pflanzen oder Blumen, die wir dann an unsere Fenster stellen können, die den Raum schmücken und aufhellen und ihnen helfen, sich besser an das zu erinnern, was sie gelernt haben.

Mit der Stimme können wir mit den Kindern Lieder über die verschiedenen Tiere singen, die sie sehen (Schnecke, Spinne, Marienkäfer ...), über Frühling, Sonne, Regen ... All diese Lieder können nicht nur motivieren, sondern auch helfen die Kinder müssen das neue Vokabular kennen und darauf achten, seine korrekte Aussprache üben, sich emotional mit dem verbinden, was sie singen, und folglich ihre Gefühle frei ausdrücken.

Sie können auch einige der schönen Geschichten über den Frühling lesen oder Gedichte zu Ehren dieser Jahreszeit lernen und rezitieren. Sie werden alle zusammen eine tolle Zeit haben!

Was ist, wenn Sie ein Diktat in Bezug auf den Frühling machen?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Frühling und Kinder, in der Kategorie Aktivitäten - Pläne vor Ort.


Video: Frühblüher. Kinderlieder zum Lernen (Dezember 2022).