Krankheiten - Beschwerden

Lebensmittel zur Kontrolle der Schilddrüse in der Schwangerschaft

Lebensmittel zur Kontrolle der Schilddrüse in der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die mit der Schilddrüse verbundenen Probleme treten während der Schwangerschaft häufig auf, und ihre Behandlung ist für die Entwicklung der Schwangerschaft von entscheidender Bedeutung. Ohne zu behandeln, Diese hormonellen Ungleichgewichte können zu einer vorzeitigen oder niedrigen Präeklampsie führen (übermäßiger Anstieg des Blutdrucks) oder sogar Fehlgeburten. Was Sie essen, kann auch der Schlüssel sein. Dies ist das Lebensmittel, die helfen können, die Schilddrüse in der Schwangerschaft zu kontrollieren.

Die Schilddrüse ist eine kleine Drüse im unteren Teil des Halses, die für so wichtige Prozesse im Körper wie die Regulierung des Energiestoffwechsels (Verteilung und Verwendung von Energie aus Makronährstoffen in der Nahrung) und die Steuerung der Herzfrequenz verantwortlich ist oder Körpertemperatur.

Während des ersten Schwangerschaftstrimesters Die von dieser kleinen Drüse produzierten Hormone (Schilddrüsenhormone) sind besonders wichtig, um die ordnungsgemäße Entwicklung sowohl des Gehirns als auch des Nervensystems des Fötus sicherzustellenDa der Fötus nicht in der Lage ist, seine eigenen Hormone zu produzieren, steuern die mütterlichen Hormone durch Überqueren der Plazentaschranke die fetalen Prozesse.

In der 12. bis 14. Schwangerschaftswoche beginnt die Schilddrüse des Fötus, Schilddrüsenhormone zu produzieren, so dass die mütterlichen Hormone nach und nach diese Doppelfunktion nicht mehr haben. Wenn wir uns der Mitte der Schwangerschaft nähern, wird der Fötus selbst alle seine Schilddrüsenhormone erzeugen.

Wenn eine Diagnose vor der Schwangerschaft vorliegt, Der Arzt wird der Mutter besondere Aufmerksamkeit widmen, um den Zustand der Hyperthyreose oder Hypothyreose unter Kontrolle zu halten, insbesondere während des ersten Trimesters.. In Abwesenheit einer früheren Erkrankung ist es ratsam, auf alle Symptome zu achten, die mit diesen Ungleichgewichten der Schilddrüse zusammenhängen können, wie Herzklopfen, Gewichtsverlust oder anhaltendes Erbrechen.

Es ist jedoch schwierig, diese Symptome von denen der Schwangerschaft zu unterscheiden, mit dem zusätzlichen Problem, dass sowohl Östrogene als auch menschliches Choriongonadotropin (hCG) eine Wirkung auf Schilddrüsenhormone haben, deren Blutspiegel erhöhen und die Diagnose während der Schwangerschaft erschweren. Schwangerschaft.

Obwohl die Behandlung einer der mit der Schilddrüse verbundenen Erkrankungen entweder Medikamente erfordert, um die Produktion von Schilddrüsenhormonen bei Hyperthyreose oder Levothyroxin oder die synthetische Form von Thyroxin (von der Schilddrüse produziertes T4-Hormon) zu blockieren, Die Wahrheit ist, dass Diät in beiden Situationen helfen kann.

Zunächst wird unter normalen Bedingungen empfohlen, während der Schwangerschaft ein Jodpräparat einzunehmen, da Jod für die Produktion von mütterlichen und fetalen Schilddrüsenhormonen unerlässlich ist und der einzige Beitrag dieses Minerals über die Nahrung oder aus der Nahrung erfolgt Ergänzungen. Darüber hinaus ist es im Falle einer Diagnose einer Hypothyreose ratsam, die Aufnahme von:

- Lebensmittel, die Soja enthalten oder Derivate aufgrund ihres Isoflavongehalts.

- KreuzblütlerB. Blumenkohl, Kohl, Brokkoli, Rosenkohl oder Romanesco, die den Zugang der Schilddrüse zu Jod zur Herstellung von Schilddrüsenhormonen blockieren könnten, insbesondere wenn sie nicht richtig gekocht werden.

- Koffein, da es die Absorption von Levothyroxin stört und es vollständig blockieren kann. Darüber hinaus erhöht Koffein die Flüssigkeitsretention, so dass sein Konsum selbst bei gesunden schwangeren Frauen höchst unerwünscht ist.

- Salzige Snacks, da sie aufgrund ihres Natriumgehalts das Risiko für Bluthochdruck erhöhen, ein Risiko, das bereits erhöht ist, wenn die Schilddrüse standardmäßig funktioniert, und das während der Schwangerschaft die Gesundheit von Mutter und Fötus ernsthaft beeinträchtigen kann .

- Lebensmittel mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, da sie sowohl die Absorption des Medikaments zur Kontrolle der Hypothyreose als auch die Fähigkeit der Drüse, normal zu funktionieren, beeinträchtigen können. Im Allgemeinen sollten diese Lebensmittel in jeder Art von ausgewogener Ernährung eingeschränkt werden, da ein hoher Konsum von gesättigten Fettsäuren die Herz-Kreislauf-Gesundheit und den Cholesterinspiegel ernsthaft beeinträchtigt.

- Lebensmittel, die reich an einfachem Zucker sindda sie zu Übergewicht führen können. Eine übermäßige Gewichtszunahme während der Schwangerschaft und insbesondere unter diesen Bedingungen kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen für die Mutter führen, wie Diabetes oder Schwangerschaftshypertonie oder Präeklampsie.

- Ballaststoffreiche Lebensmittelda sie die Absorption von Levothyroxin stören können. In der Ernährung der zukünftigen Mutter sind jedoch Ballaststoffe erforderlich, um das reibungslose Funktionieren des Magen-Darm-Trakts sicherzustellen und vor allem Verstopfung zu vermeiden.

Im Falle einer Hyperthyreose kann empfohlen werden, Kreuzblütler und sojareiche Lebensmittel zu konsumieren und sicherzustellen, dass das konsumierte Salz nicht jodiert. Um eine gute Funktion der Schilddrüse zu gewährleisten, wäre es außerdem zweckmäßig, bestimmte Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen, wie z.

- Lebensmittel reich an Antioxidantienwie Karotten, Zitrusfrüchte, Erdbeeren oder Kiwi, die aufgrund ihres Vitamin C-Gehalts ideal sind.

- Lebensmittel, die reich an Selen und Zink sind, wie Fisch und Schalentiere, Fleisch und Nüsse, da sie helfen, Schilddrüsenhormone zu aktivieren und ihr Gleichgewicht zu halten. Darüber hinaus sind Fische reich an Omega-3-Fettsäuren, die auch an der Hormonregulation beteiligt sind. Im Falle einer Hyperthyreose sollten diejenigen mit einem niedrigeren Jodgehalt wie Lachs ausgewählt werden, und Meeresfrüchte sollten aufgrund ihres hohen Gehalts an diesem Mineral vermieden werden.

- Magnesiumreiche LebensmittelB. grünes Blattgemüse oder Nüsse und Samen, die für das reibungslose Funktionieren der Schilddrüse unerlässlich sind.

- Lebensmittel, die reich an Kalzium und Vitamin D sindB. Milchprodukte, um eine gute mütterliche und fetale Knochenmasse sicherzustellen, was aufgrund der Fehlfunktion dieser Drüse beeinträchtigt werden kann. Milchprodukte liefern auch Jod, daher sollten sie bei Hyperthyreose kontrolliert werden.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie mit Schilddrüsenproblemen in der Schwangerschaft umgehen können, werden Sie Ihre Essgewohnheiten ändern? Und wie eine Studie der Krankenhausklinik von Barcelona (Spanien) mit dem Titel Schilddrüse und Schwangerschaft besagt, sind Schilddrüsenveränderungen die zweite Ursache für endokrinologische Komplikationen während der Schwangerschaft nach Diabetes.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lebensmittel zur Kontrolle der Schilddrüse in der Schwangerschaft, in der Kategorie Krankheiten - Belästigungen vor Ort.


Video: Das sind die verbotenen Lebensmittel in der Schwangerschaft (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Abracham

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  2. Jaspar

    Keine schlechte Frage

  3. Minris

    Bemerkenswerterweise ist es eine sehr wertvolle Münze

  4. Zukus

    Danke für deine Hilfe in dieser Angelegenheit, jetzt weiß ich es.

  5. Munroe

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden damit umgehen.



Eine Nachricht schreiben