Männer für schwangere Frauen

Warum ja und warum nicht während der Schwangerschaft Ananas essen?

Warum ja und warum nicht während der Schwangerschaft Ananas essen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Schwangerschaft gibt es viele Ratschläge, die eine Frau von Freunden, Familie und sogar Fremden erhält! Jeder scheint zu wissen, was für sie und das Baby, das sie trägt, am besten ist, obwohl leider nicht alle Informationen, die sie erhält, wahr sind und viele von ihnen auch keine wissenschaftlichen Beweise haben, um sie zu unterstützen. Zum Beispiel ist Ananas eines der Lebensmittel, die laut Klatsch während der Schwangerschaft verboten sind. Was gilt für diese Empfehlung? Ist der Verzehr von Ananas für das Baby und die schwangere Frau gefährlich? Lassen Sie uns Zweifel loswerden!

Der wahre Teil dieser Empfehlung, die wissenschaftlich fundiert ist, ist, dass frische Ananas ein Enzym enthält, das als Bromelain bekannt ist. aber nur frische Ananas, da jede Wärmebehandlung es zerstört, einschließlich der Behandlung, der die Ananas vor dem Einmachen unterzogen wird.

In verschiedenen wissenschaftlichen Studien hat Bromelain Reifungseffekte auf den Gebärmutterhals gezeigt und zusätzlich die Produktion von Prostaglandinen stimuliert. Ananas hätte die Fähigkeit, Arbeit zu induzieren und zu beschleunigen. Zusätzlich und gemäß diesen Studien könnte Bromelain in den ersten Wochen der Schwangerschaft Abtreibungen verursachen, indem es Kontraktionen in der Gebärmutter der Frau hervorruft.

Und hier sind die Informationen, die das Verbot während der Schwangerschaft nicht unterstützen, obwohl die Wirkung von Bromelain real war, ist die Menge dieses Enzyms, die Ananas enthält, so unbedeutend, dass Sie unglaublich hohe Mengen der Früchte dafür konsumieren müssten Bromelain hatte keinen Einfluss auf die Reifung des Gebärmutterhalses oder begann Uteruskontraktionen.

Darüber hinaus befindet sich Bromelain hauptsächlich im Herzen der Ananas, was normalerweise nicht konsumiert wird, während das Fleisch einen winzigen Prozentsatz der Gesamtmenge enthält, die die Frucht enthält.

Während ist das wahr Ein normaler Verzehr von Ananas ist während der Schwangerschaft absolut sicherKonzentrierte Bromelain-Tabletten, die manchmal empfohlen werden, um Wehen auszulösen, sollten in der Spätschwangerschaft nicht als Ergänzung verwendet werden, da sie bestimmte Proteine ​​im Blut abbauen können, die während der Wehen abnormale und übermäßige Blutungen auslösen können.

Während der Schwangerschaft hat der normale Verzehr von frischer Ananas (nicht mehr als 2 Scheiben pro Tag) ernährungsphysiologische Vorteile für Mutter und Kind:

- Um loszulegen, Ananas ist eine Quelle für Vitamin C. (Je nach Reifegrad kann eine Portion Ananas den täglichen Bedarf an Vitamin C bei schwangeren Frauen decken.) Dies verbessert die Funktion des Immunsystems und trägt zum Schutz der Zellen vor oxidativen Schäden oder Alterung bei zellular. Darüber hinaus trägt Vitamin C zur Bildung von Kollagen bei, das für die Bildung von Strukturen im Fötus und dessen ordnungsgemäßes Wachstum erforderlich ist.

- Es ist auch eine Jodquelle, ein Mineral von großer Bedeutung während der Schwangerschaft und Stillzeit, da es die korrekte Funktion der Schilddrüse und die Produktion von Schilddrüsenhormonen unterstützt beteiligt sich an der neurologischen Entwicklung des Fötus, Gleichzeitig trägt es zum normalen Energiestoffwechsel bei, der in der Schwangerschaft beeinträchtigt werden kann.

- Ananas enthält auch B-Vitamine wie Folsäure und andere Mineralien wie Magnesium, Mangan und Kalium.

- Unter anderem Vorteile während der Schwangerschaft, Ananas verhindert FlüssigkeitsansammlungenEine häufige und sehr unangenehme Situation, unter der die schwangere Frau besonders leidet, wenn sie das letzte Trimenon der Schwangerschaft erreicht.

- Senkt den BlutdruckIn der Lage zu sein, das Auftreten von Schwangerschaftshypertonie und Präeklampsie zu verhindern, die zwar genau kontrolliert, aber nicht unbedingt schwerwiegend sind, könnte dies sowohl für die Mutter als auch für das Baby sein.

- Verhindert Verstopfung dank seines Wassergehalts und seines Beitrags von Ballaststoffen.

- Seltsamerweise könnte das Vorhandensein von Vitamin B6 in Ananas nützlich sein für Linderung der morgendlichen Übelkeit die häufig im ersten Trimenon der Schwangerschaft auftreten.

Schließlich ist anzumerken, dass Ananas in Dosen, obwohl sie einige Mikronährstoffe aus frischer Ananas (mit Ausnahme von Bromelain) enthält, in Sirup gebadet wird, der aufgrund seines Gehalts an einfachem Zucker viel kalorischer ist als frische Ananas . Aus diesem Grund sollte es während der Schwangerschaft in Maßen eingenommen werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum ja und warum nicht während der Schwangerschaft Ananas essen?, in der Kategorie Menüs für Schwangere vor Ort.


Video: Morgenübelkeit während der Schwangerschaft - Das hilft wirklich (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Eorlland

    Süss!

  2. Jordain

    haha patstalom)))))



Eine Nachricht schreiben