Werte

Zweifel an der Grippe während der Schwangerschaft

Zweifel an der Grippe während der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Grippe ist eine der häufigsten Krankheiten beim Menschen. Diese Pathologie, verursacht durch Influenza-Virus, Es kann schwangere Frauen in größerem Maße betreffen, da sie während der Schwangerschaft ein etwas geschwächtes Immunsystem haben.

Darüber hinaus sind werdende Mütter anfälliger für schwerwiegende Grippekomplikationen, wie von berichtet Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten der Vereinigten Staaten (CDC).

Obwohl das Virus die Plazenta nicht passieren kann, Symptome der schwangeren Frau und seine möglichen Komplikationen, wenn sie den Fötus betreffen können, so dass das Auftreten der Grippe einige Zweifel und Fragen für die schwangere Frau aufwirft.

- Schädigt die Grippe den Fötus? Die Frage zukünftiger Mütter, ob das Grippevirus ein Risiko für die Gesundheit des Babys darstellen kann, ist die häufigste und offensichtlichste. Zunächst muss die Mutter einen Spezialisten aufsuchen, um festzustellen, ob es sich um eine Erkältung oder eine Grippe handelt. Wenn die Diagnose bestätigt wird, sollte berücksichtigt werden, dass es die Grippesymptome sind, die das Baby und nicht das Virus selbst betreffen können.

- Welche Grippesymptome können dem Fötus schaden? Einige der durch das Virus verursachten Symptome können das Baby in unterschiedlichem Maße betreffen, daher sollte die schwangere Frau vorsichtig sein. Am häufigsten sind Appetitlosigkeit, Fieber, Dehydration und verstopfte Nase.

- Können Sie Grippemedikamente einnehmen? Die allgemeine Regel lautet, dass schwangere Frauen keine Medikamente einnehmen, um eine Schädigung des Fötus zu vermeiden. Im Falle einer Grippeerkrankung gibt es jedoch schwangerschaftsverträgliche Medikamente, die jedoch immer auf ärztliche Verschreibung eingenommen werden sollten.

- Kann die Grippe bei schwangeren Frauen Komplikationen haben? Das größte Risiko der Grippe während der Schwangerschaft ist die Möglichkeit von Komplikationen wie Lungenentzündung. Laut dem Bericht „Überwachung bestätigter schwerwiegender Influenza-Fälle im Krankenhaus in Spanien“, der 2011 von der EU durchgeführt wurde Nationales Zentrum für EpidemiologieKomplikationen sind für den Fötus und die Mutter im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester gefährlicher und erfordern möglicherweise einen Krankenhausaufenthalt.

- Kann eine schwangere Frau einen Grippeimpfstoff bekommen? Es ist nicht nur so, dass eine schwangere Frau geimpft werden kann, sondern es ist auch das, was die meisten Experten als wirksamste vorbeugende Maßnahme empfehlen. Laut CDC haben Studien mit mehreren tausend schwangeren Frauen die Sicherheit der Grippeimpfung während der Schwangerschaft bewertet und weder der Frau noch dem Baby Schaden zugefügt. Auch der Spanische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SEGO) empfiehlt allen schwangeren Frauen zu jeder Zeit während der Schwangerschaft eine Impfung gegen Influenza A.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Zweifel an der Grippe während der Schwangerschaft, in der Kategorie Krankheiten - Belästigungen vor Ort.


Video: Was sind die Risiken einer Grippe während der Schwangerschaft (Kann 2022).