Werte

Verhaltensprobleme bei Kindern

Verhaltensprobleme bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Hauptgrund, warum die Eltern zur Konsultation des Psychologen für Kinder und Jugendliche gingen, sind Verhaltensprobleme. Dies sind normalerweise Kinder, die es schwierig finden, die Regeln und Grenzen zu verinnerlichen, es schwierig finden, zu gehorchen, Autorität in Frage zu stellen, Eltern herauszufordern ... und diese sind oft von der Situation überwältigt und sehen, dass sie Hilfe brauchen, um das Problem zu lösen, oder Sie sind der Ansicht, dass es einen einfacheren Weg geben muss, um ein gutes tägliches Funktionieren zu erreichen.

In diesen Fällen hängt der Erfolg der Therapie von den beteiligten Eltern ab. Wenn Eltern die in der Therapie festgelegten Richtlinien und Normen befolgen, werden Probleme normalerweise relativ einfach gelöst.

Aber, Wie werden diese Fälle in Absprache mit einem Psychologen behandelt?Die Eltern werden gebeten, diese Verhaltensweisen oder Konfliktsituationen mit ihren Kindern aufzuzeichnen und sie so genau wie möglich zu erfassen. Unter Hinweis auf Tag und Uhrzeit ist es, wo sie sind, was sie tun, wer sie sind, was das Kind tut oder sagt und was sie oder andere anwesende Erwachsene oder Familienmitglieder tun oder sagen.

Sobald wir dieses Material haben, analysieren wir es mit ihnen und werden es zurückstellen, bis wir es wissen Was passiert mit dem Kind?Weil es so handelt und vor allem geben wir den Eltern Richtlinien für das Handeln, wie sie in diesen Situationen handeln müssen. Kinder wollen oft die Aufmerksamkeit ihrer Eltern auf sich ziehen, und sie wissen, dass sie durch schlechtes Benehmen, auch wenn es sich um Aufmerksamkeit handelt, die auf Schreien und Verweisen beruht, diese haben. Deshalb arbeiten wir in der Psychologie oft mit dem, was man Verstärkung und Aussterben nennt.

Eine der Ursachen, die die Zunahme in diesen Fällen erklären könnten, ist das Schuldgefühl, das viele Eltern zerquetscht. Sie fühlen sich schuldig, wenn sie wenig Zeit mit ihren Kindern verbringen, und die geringe Zeit, die sie mit ihnen verbringen, macht es ihnen schwer, Regeln und Grenzen zu setzen.

Jedes Mal, wenn wir Eltern von Kindern jüngeren Alters sehen, wenn es früher üblich war, dass Eltern kommen, wenn das Kind 4 oder 5 Jahre alt ist, jetzt Wir sehen viele Eltern von 2- und 3-jährigen Kindern und einige sogar von einmonatigen Babys.

Verhaltensstörungen sind der Hauptgrund für die Nachfrage nach Therapie sowohl im Kindes- als auch im Jugendalter. In der Studie *, die aufgrund der Nachfrage im Bereich Kinder und Jugendliche am Álava Reyes Psychology Center durchgeführt wurde, war die Prävalenz bei Kindern höher als bei Jugendlichen und bei Männern höher als bei Frauen (44,6% der Kinder im Vergleich zu 32,1% der Kinder) Frauen) und häufiger in der jüngsten Altersgruppe. (Bis zu 12 Jahre alt).

Wenn die Eltern die festgelegten Richtlinien gut befolgen und an der Therapie beteiligt sind, bessern sich diese Fälle tendenziell schnell und nehmen normalerweise nicht sehr viele Sitzungen in Anspruch. In einigen Sitzungen bemerken sie die Verbesserung.

* Gesamtzahl der überprüften Fälle 515.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Verhaltensprobleme bei Kindern, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Lehrerin nimmt Kind weg! Wieso klaut das Jugendamt die Schülerin? 22. Anwälte im Einsatz. (Oktober 2022).