Werte

Säuglings-Enuresis. Der Junge, der nachts das Bett benetzt

Säuglings-Enuresis. Der Junge, der nachts das Bett benetzt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Enuresis entsteht durch ein Defizit der nächtlichen Sekretion eines Hormons namens Vasopressin oder ADH oder durch eine Verzögerung der Reifung der Blase dieser Kinder. Beide Ursachen machen 90 Prozent der Fälle aus, die Psychologen in der Konsultation finden. Nur in 10 Prozent der Fälle ist der Ursprung eine psychische Störung. Derzeit machen 15 Prozent der 5-Jährigen das Bett nass und 7 Prozent der 10-Jährigen leiden ebenfalls unter dem gleichen Problem.

Juan Carlos Ruiz de la Roja Er ist Urologe, Direktor des Urologischen Instituts von Madrid und Präsident der spanischen Vereinigung gegen Enuresis (AEE). Er klärt alle Zweifel der Eltern an Kindern, die im Bett pinkeln.

Wie sollen Eltern mit der Enuresis von Kindern umgehen? Was sollten und sollten Familien tun, wenn sie zu Hause einen Bettnässen haben?
Sie sollten diese Kinder niemals schelten oder bestrafen, da sie nicht urinieren, weil sie wollen. Deshalb muss man mit ihnen Verständnis haben und sie an den Ort bringen, an dem sie ihr Problem lösen können, die ärztliche Beratung. Lösungen wie Bestrafungen verlängern und verschlimmern ein Problem, das ohne Komplikationen kontrolliert und verhindert werden kann, wenn einerseits die Eltern sensibler für das Problem sind und ihren Arzt konsultieren. Kinderärzte könnten daher über Instrumente verfügen, die eine frühzeitige Diagnose und damit die Einrichtung einer Behandlung erleichtern.
In vielen Fällen tun Eltern genau das, was sie nicht tun sollten: Wecken Sie das Kind mehrmals pro Nacht, um auf die Toilette zu gehen, was für alle eine Tortur ist. Viel Unterstützung und mehr Verständnis und Geduld sind der beste Weg, um dem Kind zu helfen.

Was kann dazu führen, dass das Kind mit Enuresis nicht diagnostiziert und angemessen behandelt wird?
Dies führt in der Regel zu einer gewissen Unzufriedenheit und mangelnder Integration gegenüber den übrigen Kindern ihres Alters. In vielen Fällen leiden diese Kinder unter psychischen Problemen, Unsicherheit, geringem Selbstwertgefühl, Depressionen oder Angstzuständen.

Wie kann Bettnässen das Leben eines Kindes innerhalb und außerhalb des Hauses beeinflussen?
Derzeit sind 70 Prozent der Kinder mit Bettnässen nicht diagnostiziert. Die fehlende Diagnose dieser Kinder kann zu psychischen Problemen führen, die sich in schlechteren Schulleistungen oder einem introvertierteren Charakter niederschlagen können. Kinder vermeiden es, mit ihren Freunden zu campen oder bei ihren Freunden zu bleiben, aus Angst, dass ihr Problem entdeckt wird. Das Enuresis verursacht negative Auswirkungen auf die Sozialisation der Kleinen.

Stimmt es, dass Enuresis in kurzer Zeit geheilt werden kann?
Enuresis ist ein Problem, das leicht zu behandeln ist und in kurzer Zeit geheilt werden kann. Die Behandlung ist grundsätzlich pharmakologisch, es müssen jedoch auch Verhaltensmaßnahmen befolgt werden. Der Schlüssel ist, den medizinischen Rat genau zu befolgen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Säuglings-Enuresis. Der Junge, der nachts das Bett benetzt, in der Kategorie Urin - Urinieren vor Ort.


Video: ALLTAG MIT BABY! 2 WOCHEN ALT - STILLEN WICKELN TRAGEN - FAMILIEN VLOG. Mamiseelen (Kann 2022).