Werte

Gesegnetes Brot oder Pan de San Antonio. Traditionelle Rezepte

Gesegnetes Brot oder Pan de San Antonio. Traditionelle Rezepte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Brot von San Antonio, auch bekannt als gesegnetes Brot Es ist sehr typisch in Spanien, besonders in Madrid, da es seit dem 19. Jahrhundert eine Tradition gibt, dass Bäcker an diesem Tag Brot zum Segen bringen und es dann den Armen geben müssen.

Es ist ein salziges Brot, das in Form eines runden Brötchens hergestellt wird und welches es ist in Form eines Kreuzes gemacht. Es ist nicht nur ein traditionelles und gesegnetes Essen, es ist auch köstlich und wird alle Brotliebhaber begeistern.

  • Mehl
  • Hefe
  • Zucker
  • Salz
  • Olivenöl
  • Wasser

Tipp: Wenn Sie süßes Brot mögen, können Sie die Muffins mit Zucker bestreuen, bevor Sie sie in den Ofen geben.

1. Um gesegnetes Brot zu machen, mischen Sie 250 Gramm starkes Mehl und eineinhalb Teelöffel Salz in einer Schüssel.

2- Machen Sie mit dem Teig die Form eines Vulkans und fügen Sie in der Mitte einen Esslöffel Olivenöl, 15 Gramm Hefe und etwa 200 ml Wasser hinzu. Alles kneten, bis ein homogener Teig entsteht.

3- Lassen Sie den Teig eine Stunde lang in ein Tuch gewickelt ruhen. Dann schneiden Sie mehrere Scheiben und formen sie, um das Brot zu formen. In diesem Fall rund.

4. Machen Sie einen Kreuzschnitt über die Oberseite und lassen Sie die Brote eine weitere Stunde ruhen.

5- Heizen Sie den Ofen vor und stellen Sie die Brötchen 10 oder 15 Minuten lang auf 180 °. Nehmen Sie sie heraus, wenn sie goldbraun sind.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Gesegnetes Brot oder Pan de San Antonio. Traditionelle Rezepte, in der Kategorie Brot und Pizza vor Ort.


Video: Der Kuchen schmilzt in Ihrem Mund, sehr einfach und billig # 293 (August 2022).