Werte

Pote Gallego. Traditionelles Eintopfrezept

Pote Gallego. Traditionelles Eintopfrezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für die kalte Jahreszeit gibt es nichts Besseres als einige Rezepte für Eintöpfe von Oma. Dieser galizische Topf ist ein traditioneller Eintopf, der viel Energie liefert, Wärme sehr gut speichert und sich ideal für regnerische oder schneereiche Tage eignet.

Der galizische Topf stammt ursprünglich aus Galizien, einer der Regionen Spaniens mit einer abwechslungsreicheren und bekannteren Gastronomie. Er enthält Hülsenfrüchte, Gemüse und Fleisch. Ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Gericht, bei schwacher Hitze zubereitet, unvergesslich!

  • 200 g weiße Bohnen
  • 50 g Öl
  • 250 gr gesalzener Speck
  • 300 g gesalzene Schweinerippchen ohne Marinieren
  • 200 g Rückgrat aus Schweinefleisch
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Bund Rübengrün

1. Die Bohnen am Abend zuvor in einem Topf Wasser einweichen.

2. Die Schweinerippchen, das Rückgrat und den Speck einweichen. Sie lassen es gut abtropfen und kochen es 40 Minuten lang in einem Schnellkochtopf mit viel Wasser.

2. Nun öffnen Sie den Topf und fügen die Bohnen hinzu. Noch 15 Minuten kochen lassen.

3. Öffnen Sie den Topf erneut und fügen Sie die geschälten und kaskadierten Kartoffeln sowie die gehackten Rübenoberteile hinzu. Noch 10 Minuten kochen lassen. Öffnen Sie den Topf und entfernen Sie den Rücken.

4. Sie können es jetzt servieren. Vergessen Sie nicht, jedem Teller etwas Speck und Rippe hinzuzufügen. Guten Appetit!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Pote Gallego. Traditionelles Eintopfrezept, in der Kategorie Hülsenfrüchte vor Ort.


Video: 4К Грах яхния Постно домашно ястие. (August 2022).