Werte

Die Bestrafung. Notwendig?

Die Bestrafung. Notwendig?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist möglich, Kinder ohne Bestrafung zu erziehen. Der Schlüssel besteht darin, die Grenzen genau festzulegen. Die Kinderpsychologin María Luisa Ferrerós ist die Autorin des Buches Bestraft! Notwendig?, wo er geniale und effektive pädagogische Alternativen zur Bestrafung von Kindern vorschlägt. Seine Empfehlungen zur Erziehung von Kindern spiegeln sich in einer Reihe praktischer Ratschläge wider, die zu seiner Methode, der Ferrerós-Methode, geführt haben.

Was ist Bestrafung, welche Rolle spielt sie und wie sollte sie bei der Erziehung von Kindern angewendet werden?
Pädagogische Bestrafung ist eine Folge, die auf eine unangemessene Einstellung des Kindes zurückzuführen ist. Daher muss die pädagogische Bestrafung außergewöhnlich und konsequent sein und fest und konstant bleiben. Sie können das Kind nicht für alles bestrafen, weil es dann gesättigt wird und ignoriert. Wenn eine Bestrafung gegeben wird, muss sie durchgeführt werden, und es ist wichtig, dass sie dem entspricht, was das Kind getan hat. Strafen können nicht unverhältnismäßig sein, sie müssen erschwinglich sein, sie müssen durchgeführt und aufrechterhalten werden können. Und sie müssen sehr konsequent sein: Ich kann meinen Sohn nicht ohne Fernsehen bestrafen und verbringe das Wochenende damit, fernzusehen.

Was sollten wir bei der Bestrafung von Kindern berücksichtigen?
Das Wichtigste an Bestrafungen ist, dass sie abschreckend wirken und einen Aufwand kosten müssen. Die Bestrafung, die jetzt in Mode ist: Das "Ich lasse dich ohne" hat keine Wirkung, es hat sehr wenig Reaktion, weil eine sehr wichtige Sache fehlt, um eine pädagogische Bestrafung zu sein, es erfordert keine Anstrengung. Ohne Fernsehen zu bleiben bedeutet für das Kind keine Anstrengung, da es beginnt, eine Geschichte zu lesen, auf seinem Handy zu spielen oder zu spielen. Eine pädagogische Bestrafung muss das Kind die Mühe kosten, sich selbst zu kontrollieren.

Ist es möglich, Kinder ohne Bestrafung zu erziehen? Was ist die pädagogische Konsequenz?
Bestrafung ist mit Ohrfeigen, Ohrfeigen, Ohrfeigen, dunklen Räumen verbunden ... aber all dies hat sich weiterentwickelt und mehr als Bestrafungen sprechen wir jetzt über pädagogische Konsequenzen. Wir müssen ein wenig verbannen, was demütigende oder korrigierende Strafen sind, die nutzlos sind. Das gleiche passiert mit der Wange. Sie können ein Kind, das seine Freunde schlägt, nicht bestrafen, indem Sie es schlagen. Kinder ahmen diese Verhaltensweisen nach.

Welche Einstellung sollten Eltern haben, wenn ihre Kinder nicht gehorchen?
Ton und Einstellung ist sehr wichtig. Wenn das Kind zum Beispiel feststellt, dass es nicht wütend wird, wenn es nicht zu Abend essen möchte, anstatt es zu schreien und zu bestrafen, und Sie das Abendessen im Kühlschrank aufbewahren und ihm einen Joghurt geben, und es beginnt schätzen, dass das die Regeln sind. Er darf am ersten Tag nicht zu Abend essen, wenn er rebellisch ist, wird er es höchstens zwei- oder dreimal tun, nie wieder. Wenn Sie zum Abendessen sagen, kommen alle zum Abendessen. Im Allgemeinen sind sich alle Eltern der Kinder zu bewusst, ob sie essen oder nicht, und das ist ein Misserfolg. Wir haben die Verantwortung für das Essen des Kindes, wenn es jung ist, aber ab dem 5. Lebensjahr liegt die Verantwortung für das Essen beim Kind und wenn es hungrig ist, wird es zum Essen kommen.

Wie können wir die Kinder dazu bringen, ihre Hausaufgaben zu machen, ohne die Beherrschung zu verlieren?
Kinder sollten eine Stunde am Tag mit Hausaufgaben verbringen, eine halbe Stunde, wenn sie jung sind, und eineinhalb Stunden, wenn sie älter sind. Mehr Zeit ist nutzlos, weil sie nicht studiert wird. Wenn das Kind vergessen hat, Hausaufgaben zu machen, nicht gekommen ist oder faul war, werden wir sagen: „Ich werde Sie um 6 Uhr morgens wecken, damit Sie es tun können, das heißt, entweder Sie tun es zu Ihrer Zeit, oder du, ich wache um 6 auf und du machst es, bevor du zur Schule gehst. '
Es ist wieder die Einstellung, ich sage es ohne zu schreien, ohne nervös zu werden, wir wollen das Kind dazu bringen, sich selbst zu regulieren. Festigkeit und Einhaltung, auch wenn es für uns eine Rolle ist, mit 6 aufzustehen. Wir werden nur 2 Mal aufstehen, weil sie es beim dritten Mal nicht mehr tun werden.

Was sollen Eltern mit der „Vergesslichkeit“ der Kinder tun?
Wir müssen ihnen Verantwortung übertragen, wir müssen ihnen klar machen, dass es ihre Verantwortung ist. Sie müssen uns wissen lassen, ob sie Material benötigen, wir werden es für sie bereithalten, aber sie müssen es selbst vorbereiten.
Das Kind muss erkennen, dass die Verantwortung bei ihm liegt und wir das Seil verlängern müssen. Wenn sie 3 Jahre alt sind, müssen Sie es natürlich für sie vorbereiten, aber wenn sie 7 oder 8 Jahre alt sind, müssen sie anfangen zu arbeiten.

Kinderaufstand ist für viele Eltern ein Problem. Was können wir mit einem Kind tun, das in allem gegen uns ist?
Ich rate immer zu einem Eltern-Retreat-Wochenende. Sie verlassen die Kinder bei Ihren Großeltern oder Ihren Schwestern und gehen mit Ihrem Partner, um über all diese Dinge zu sprechen und Regeln in Ihrem Haus festzulegen. Wenn wir das alles gut mit dem Paar besprochen haben und entschieden haben, was mit ihnen passieren wird, was nicht, was wir tun werden und welche Konsequenzen wir anwenden werden, dann erklären wir dem Kind, dass ' Bisher haben wir mit unseren besten Absichten getan, was wir konnten, aber es hat nicht funktioniert. Jetzt haben wir beschlossen, dass sich die Dinge ändern werden, dass wir dies, dies und das und bis hierher tun werden, und dann beginnen wir. Zuerst kostet es etwas mehr, es werden nicht drei Tage sein, vielleicht werden es zehn sein, es hängt davon ab, wie rebellisch das Kind ist, aber wenn Sie sich klar darüber sind, was Sie entschieden haben und sehr metallisch sind, ändert sich dies Haltung wird funktionieren.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Bestrafung. Notwendig?, in der Kategorie Bestrafungen vor Ort.


Video: DIE BESTRAFUNG . Die Meeries (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Shar

    Ich bin mir dieser Situation bewusst. Wir müssen diskutieren.

  2. Ransford

    Unequivocally, excellent message

  3. Watford

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Information. Es ist sehr froh.

  4. Calais

    Nun, ich werde Ihrer Meinung zustimmen

  5. Shakanris

    Ich denke, das ist die hervorragende Idee

  6. Yankel

    Ja, ich sehe, Sie sind hier bereits lokal.

  7. Goltizuru

    Respekt & Respekt Blogger.



Eine Nachricht schreiben