Werte

Stillen: Vorteile für Baby und Mutter

Stillen: Vorteile für Baby und Mutter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Laktationskomitee der spanischen Vereinigung für Pädiatrie und die Weltgesundheitsorganisation empfehlen das Stillen als das beste Essen für das Baby während der ersten 6 Lebensmonate. Sie raten sogar, dass die Mutter das Kind weiterhin stillt, zusammen mit der für sein Alter geeigneten Fütterung bis zum Alter von 2 Jahren. Es ist nicht nur das vollständigste Lebensmittel, das die Mutter ihrem Kind geben kann, sondern es ist aufgrund seiner Eigenschaften sowohl für das Baby als auch für die Mutter von großem Nutzen.

Milch enthält alle Nährstoffe, die das Baby für seine ordnungsgemäße Entwicklung in den ersten Lebensmonaten benötigt, aber der große Vorteil des Stillens ist auch der folgende schützt das Baby vor Erkältungen, Meningitis, Otitis, Bronchiolithen, Lungenentzündung oder Durchfall unter einigen Krankheiten.

Ein weiterer Vorteil der Muttermilch für Babys besteht darin, dass ihre Wirkung nicht nur während der Stillzeit auftritt, sondern es wurde auch gezeigt, dass kann langfristig schützen für Erwachsene mit Allergien, Fettleibigkeit, Kolitis, einigen Krebsarten oder Asthma.

Stillen ist auch für die Mutter von Vorteil. Stillende Mütter verlieren schneller das Gewicht, das sie während der Schwangerschaft zugenommen haben, da das Baby seine Fettreserven aufgebraucht hat, die am Ende jeder Fütterung in der Milch von der Mutter auf das Baby übertragen werden. Darüber hinaus schützt es Frauen vor Anämie, Bluthochdruck und noch weniger postpartalen Depressionen. Studien zeigen, dass Frauen, die gestillt haben, haben geringeres Brustkrebsrisiko und Eierstock und Osteoporose.

Muttermilch ist nicht nur für das Baby und die Mutter von Vorteil es ist nützlich für die Gesellschaft meistens:

- Die von der Mutter produzierte Milch benötigt keinen Ausarbeitungsprozess, weder Verpackung noch Transport. Es gibt keinerlei Energieverbrauch und es gibt keinen Herstellungsprozess, der die Umwelt belastet. Stillen ist daher ökologisch.

- Es ist gerade wirtschaftlich vorteilhaft für die FamilieSie müssen nicht viel Geld pro Jahr in künstliche Milch, Flaschen, Flaschenwärmer, Spezialreiniger oder die Energie investieren, die zum Sterilisieren des gesamten Materials des Babys erforderlich ist.

- Einsparungen können auf die Gesellschaft hochgerechnet werden weniger Ausgaben für die öffentliche Gesundheit da von ihren Müttern gestillte Babys weniger zum Kinderarzt gehen, weil sie an weniger Krankheiten leiden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Stillen: Vorteile für Baby und Mutter, in der Kategorie Stillen vor Ort.


Video: Stillen oder Fläschchen was ist besser? (Dezember 2022).